Österreich

Die österreichische Weinlandschaft bringt Jahr für Jahr eine große Vielfalt an Weinen hervor. Trotz dieser Vielfalt verbindet den österreichischen Wein ein Charakterzug: Eine wunderschöne aromatische Frische bei gleichzeitig vollständiger physiologischer Reife. Das ergibt sehr frische, sowie dichte und kompakte Weine. Die verschiedenen Böden und klimatischen Einflüsse lassen dennoch eine große Vielfalt zu. Dabei lassen sich vier klimatische Großräume (Donauraum, Weinviertel, Pannonien und Steiermark) benennen. Seit 2003 gibt es in Österreich auch die Gebietsspezifische Bezeichnung D.A.C. Die jeweiligen Komitees bestimmen die konkreten Qualitätsanforderungen um die Bezeichnung führen zu können.
BESTSELLER