Prosecco

Als Frizzante und Spumante ist der Prosecco bekannt geworden und wird so überall auf der Welt getrunken. Der vorher verwendete Rebsortenname Prosecco wird seit dem Jahr 2010 ausschließlich als Herkunftsbezeichnung verwendet. Die angebaute Rebsorte nennt sich Glera, deren Anbau sich nun über 2 Regionen (Venetien, Friaul) und 9 Provinzen erstreckt. Das DOCG-Gebiet erstreckt sich von Conegliano über Valdobbiadene bis nach Asolo. Glera ist eine wuchskräftige, spätreife Rebsorte die auf zu viel Trockenheit empfindlich reagiert.