Kremstal

Aufgrund der nach Norden geschützten Lage zum Waldviertel, der fruchtbaren Hänge zum Donautal und der Donau selbst, die sich wärmeregulierend durchs Tal zieht, ist das Kremstal weithin für seine Weine bekannt. Auf den rund 2.200 Hektar des Weinbaugebietes herrschen die Rebsorten Grünen Veltliner und Rieslinge vor, die für viele zu den besten Sortenvertretern weltweit zählen. Seit dem Jahrgang 2007 sind die beiden Ausbaustufen Kremstal DAC (frische, fruchtige, würzig-duftige Aromatik) und Kremstal DAC Reserve (reife Aromen, Dichte am Gaumen, geschmeidiger Abgang) erhältlich.
BESTSELLER