Mittelburgenland

Die topografischen und klimatischen Voraussetzungen in dieser Region sind geradezu ideal um großen Wein zu produzieren. Das Gebiet wird von Norden, Westen und Süden von Hügelketten umschlossen. In Kombination mit den Lehmböden, die das Wasser in den trockenen Jahren optimal speichern, sind dies sehr gute Voraussetzungen für die Hauptrebsorten Blaufränkisch, Zweigelt, Cabernet Sauvignon und Merlot. Vor allem der Blaufränkisch ist die traditionell gebietstypische Rebsorte, die unter der Bezeichnung Mittelburgenland DAC verkauft wird. Der Bläufränkisch verschafft der Region nicht nur eine ganz eigenständige Identität sondern ist auch seit jeher wesentlicher Bestandteil des Erfolges weshalb sich die Weine auch regelmäßig im internationalen Spitzenfeld platzieren können.
BESTSELLER