Chardonnay

Die Sorte ist weltweit verbreitet und liefert Weine, die ein hohes Qualitätspotential besitzen und zu den teuersten der Welt zählen. Man benötigt gute, warme Lagen mit tiefgründigen Böden, guter Wasserversorgung und eher höherem Kalkgehalt. An das Klima stellt die Sorte dennoch wenige Ansprüche, Klimaschwankungen werden leichter als bei den verwandten Burgundersorten ausgeglichen. Der frühe Austrieb macht ihn für späte Fröste im Frühjahr anfällig. Dafür wird er auch im Herbst früher reif. Beim klassisch ausgebauten Chardonnay paaren sich Frucht und Würze zu einem sehr guten Speisenbeleiter. Im kleinen Holzfass ausgebaut treten buttrig-röstige, extraktreiche Noten auf.
BESTSELLER