Silberberg

Die 1895 gegründete Weinbauschule Silberberg ist die Keimzelle des nunmehrigen Landesweingutes Silberberg. Das Land Steiermark setzte in der schwierigen Zeit deutliche Zeichen zur Unterstützung des Weinbaues. Neben der Schulgründung wurden in der Zeit der 1. Republik wirtschaftlich in Not geratene Betriebe vom Land Steiermark aufgefangen und als Landesgüter weiterbewirtschaftet. Das Weingut Silberberg in seiner jetzigen stattlichen Größe von 25 ha entstand 1985 durch die Zusammenführung der Landesgüter Silberberg, Kitzeck, Schlossberg, Remschnigg und Glanz. In Silberberg wurde eine neue Kellerei errichtet, in welcher die Trauben aus den bisherigen Gütern zu hervorragenden Weinen verarbeitet werden.
BESTSELLER